Embarcadero RAD-Studio / Delphi 10.1 Berlin – Erste Eindrücke (3 & Final)

Nur wenige Tests mit einer App konnte ich machen:

  • Wieso klappt die IDE beim Debuggen einer iOS Anwendung immer weg ? Das nervt  !
  • Der HTTPClient bringt jetzt einen EZCompressionError bei einem POST  (kein Problem unter 10.0)
  • Und damit ist Ende mit Tests, da ich ja Delphi 10.0 nicht mehr zum Vergleich starten kann.

Noch andere (offensichtliche und versteckte) Probleme mit Delphi 10.1 finden sich in diesem Thread auf Delphi-Praxis !

Da frage ich mich wirklich, wie die QA bei Embarcadero aussieht. Überhaupt vorhanden ?

Unterm Strich:
Für mich ist diese Version von Delphi 10.1 nicht nutzbar, daher zurück auf Anfang, zu Delphi 10.0 Seattle !

Etwas sehr Wichtiges vergessen:
„Deklaration suchen“ funktioniert nicht bei mir, zumindest nicht Unit übergreifend ! SymbolInfo ist korrekt, aber die Code Zeile wird nicht angesprungen.
Und im Debugger wird mit F7 auch nicht mehr in die Implementierung einer Funktion gesprungen – wieder Unit übergreifend.